;

Reparatur vs. Generalüberholung

Bei einer Generalüberholung wird das Automatikgetriebe komplett zerlegt und einer gründlichen Reinigung unterzogen. Höchste Sauberkeit ist bei der Überholung eines Getriebes notwendig. Sämtliche Verschleißteile werden gewechselt, ungeachtet dessen, ob diese Teile noch funktionsfähig sind oder nicht. Welche Teile dazugehören, können Sie im nächsten Abschnitt lesen.


Was wird getauscht?


Alle Papierdichtungen, Gummiringe, Dichtlippen
Alle Teflon und / oder Stahldichtringe
Alle Wellendichtringe
Alle Kupplungsreiblamellen (Innenlamellen)
Alle Kupplungsstahllamellen (Außenlamellen)
Flexible Bremsbänder
Getriebeölfilter
Drehmomentwandler


Bei kleineren Schäden ...

Bei kleineren Getriebeschäden führen wir auch gezielte Reparaturen durch. Bei der Reparatur werden nur die offensichtlich defekten Teile gewechselt. Die Reparatur erfolgt nach Aufwand. Sie erhalten ein halbes Jahr Gewährleistung auf die gewechselten Teile.
Nur bei Getrieben, die keinen hohen Verschmutzungsgrad aufweisen, ist eine Reparatur überhaupt möglich. In diesem Fall kann aus Preisgründen der Drehmomentwandler eventuell wieder verwendet werden.


Sie haben nicht immer Zeit anzurufen? Wir rufen Sie auch gerne zurück.