;

Verteilergetriebe und Differenziale



Ein Verteilergetriebe verteilt das aus dem Getriebe kommende Antriebsmoment auf 2 Ausgangswellen. Durch Kupplungen im Getriebe kann das Antriebsmoment unterschiedlich auf die Wellen verteilt werden. Probleme an der Kupplung oder der Umlenkkette, sowie der Lagerung des Getriebes können durch unsere geschulten Mitarbeiter fachkundig behoben werden.


Differenziale sind Getriebe, die die Drehzahldifferenz zwischen zwei Rädern; z.B. beim Kurvenfahren, ausgleichen.


Spiel in den Zahnflanken oder laute Geräusche durch Lagerschäden werden bei uns professionell behoben und die Zahntragbild sauber eingestellt.


Wenn Singende oder dröhnende Geräusche aus dem hinteren Fahrzeugbereich nach vorne dringen ist häufig das Differential des Fahrzeuges daran Schuld. Das Singen wird dabei vom Radsatz verursacht, während das Dröhnen von defekten Lagern im Differential stammt.

Klarer Befund ist nicht immer einfach
Besonders für Laien ist der eindeutige Befund schwierig. Denn nicht immer ist ein singend-dröhnendes Geräusch unmittelbar dem Differential zuzuschreiben. Eine ähnliche Geräuschkulisse erzeugen auch defekte Radlager oder eine schlechte Bereifung. Die Bereifung ist durch einen Wechsel rasch überprüfbar. Ob Radlager oder Differential lässt sich durch ein Spiel mit dem Gas und einem vorsichtigen Lastwechsel von links nach rechts einfach testen. Radlager sprechen meist auf einen Lastwechsel während der Fahrt an. Nimmt das Geräusch deutlich zu oder ab deutet vieles auf defekte Radlager hin. Das Differential hingegen reagiert empfindlich auf Veränderungen im Schub- oder Lastbetrieb. Je nach dem wie der Radsatz im Kegelrad beim Spiel mit dem Gas be- und entlastet wird, verändert sich auch das Geräusch im Fahrgastraum. Defekte am Differential werden häufig durch Ölverlust oder Verschleiß verursacht.

ATSP Differentiale: Teil- oder generalüberholt
ATSP bietet seine überholten Differentiale in verschiedenen Varianten an.Teilüberholte Differentiale: Nach einer genauen Kontrolle werden bei allen teilüberholten Differentialen die Lager durch neue Originalteile ersetzt. Ebenso wird das gesamte Getriebe neu abgedichtet. Mit den Lagern ist die größte Schwachstelle der meisten Differentiale behoben. Die meisten Kunden entscheiden sich für ein teilüberholtes Differential. Sie erhalten damit ein qualitativ hochwertiges Getriebe zu einem moderaten Preis. Einige Kunden entscheiden sich für ein generalüberholtes Differential und damit für kompromisslose Qualität. Bei dieser Variante tauschen wir neben den Lagern auch den kompletten Radsatz. Es versteht sich von selbst, dass dabei nur Original Ersatzteile zum Einsatz kommen.


Sie haben nicht immer Zeit anzurufen? Wir rufen Sie auch gerne zurück.