;

Wie lange dauert ein typischer Getriebeservice?

Wie oft sollte eine Getriebe gewartet werden?

Jeder Fall sollte nach seinen Vorzügen beurteilt werden, zu denen Fahrbedingungen, Marke und Modell usw. gehören. Bei härteren Arbeitsfahrzeugen sollte das Getriebe regelmäßig gewartet werden, wobei der Durchschnitt bei etwa 50.000 bis 60.000 KM empfohlen wird.

Was sind die Elemente oder Prozesse eines
Getriebeservices?

Aufgrund der Vielfalt an Marken und Modellen kann dies von ein Getriebe zur nächsten variieren. Die Standardprozedur umfasst jedoch das Entfernen und Waschen der Getriebewanne, wobei der Filter ersetzt wird, die Dichtungen ausgetauscht werden und alle erforderlichen Einstellungen vorgenommen werden. Die Getriebeeinheit wird dann mit frischem Öl gefüllt, auf Dichtheit geprüft und inspiziert. Bedenken Sie, dass die regelmäßige Wartung von dem Getriebe mögliche Probleme beheben kann, bevor sie tatsächlich ein Problem darstellen.

Was verursacht den Ausfall bei einem automatischen Getriebefehler?

Es gibt eine Reihe von möglichen Gründen für den Ausfall des Automatikgetriebes.. Überhitzung wird jedoch als Hauptursache angesehen, da das Kühlsystem des Motors ausfällt oder nicht voll funktionsfähig ist.

Wie lange dauert eine Überholung der Getriebe
normalerweise?

Eine komplette Getriebereparatur dauert normalerweise durchschnittlich 4 Arbeitstage.

Die Kontrollleuchte für Automatikgetriebe in meinem Auto blinkt ständig, und das Auto ist träge; was bedeutet das?

Dies ist normalerweise auf einen elektrischen Fehler oder sogar eine Fehlfunktion des Bordcomputers zurückzuführen, der die Übertragung steuert. Wenn ein Fehler erkannt wird, setzt der Computer, der sonst als ECU bezeichnet wird, das Getriebe automatisch in den Standardzustand. Dies ist häufig der dritte Gang, kann jedoch bei jedem Hersteller variieren. Ein blinkendes Licht kann nicht notwendigerweise ein automatisches Übertragungsproblem anzeigen, sondern kann auch ein Problem eines der Sensoren anzeigen, und daher sollte ein spezieller Diagnosetest durchgeführt werden, um zu bestimmen, was das tatsächliche Problem ist.

Warum sind Automatikgetriebe so teuer?

Das ist eigentlich ein Missverständnis, da fast zwei Drittel der Probleme beim automatischen Getriebe auf elektrische Fehler und nicht auf das automatische Getriebe selbst zurückzuführen sind. Die heutigen Automatikgetriebe enthalten mehr als 3000 Teile, die je nach Alter und Modell des Fahrzeugs sowie des Herstellers stark variieren können. Die komplexen mechanischen Systeme, besonders in kleineren Autos, können viel Zeit und Know-how in Anspruch nehmen, um das Problem zu lösen.

Woher weiß ich, dass ich Wert für Geld und guten Service erhalte?

Viele Leute sind verständlicherweise nervös, wenn sie die falsche Autowerkstatt besuchen, die viel für einen minderwertigen Service berechnet. Wir bieten Ihnen Sicherheit, indem Sie Mitglieder der ATSG (Automatic Transmission Service Group) sind. ATSG stellt sicher, dass seine Mitglieder hohe Servicestandards einhalten und bietet technische und leitende Informationen, die auf die Unterstützung seiner Mitglieder ausgerichtet sind.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben nicht immer Zeit anzurufen? Wir rufen Sie auch gerne zurück.